Vampir Tattoos - Bissige Fürsten und Fürstinnen der Nacht

Vampir Tattoo

Vorsicht bissig - So verwirklichst du den Fürsten der Nacht in einem Tattoo!

Die romantisierte Darstellung von Vampiren, welche momentan aufgrund bestimmter Bücher und Filme im Umlauf ist und sich enormer Beliebtheit erfreut, lassen uns über die eigentliche blutrünstige und grausame Natur von Vampiren hinwegsehen. Dracula und Nosferatu, die Urväter aller Vampire schlechthin würden sich bei der Vorstellung Tierblut zu trinken wohl im Sarge umdrehen.

Aber jedem das Seine und egal ob Sie die blutsaugenden klassischen Vampire oder den modernen Vampir, der friedlich unter den Menschen lebt bevorzugen, ein Vampir Tattoo ist ein interessantes Motiv, welches es verdient hat genauer unter die Lupe genommen zu werden.

Denn eines haben alle Vampire gemein: die Fangzähne, welche es ermöglichen ihre Opfer zu beißen und sie leer zu saugen. So wäre beispielsweise eine kleinere Variante zum klassischen an Graf Dracula erinnernden Vampir mit dem schwarzen Umhang, sich einfach nur ein Gebiss mit Fangzähnen tätowieren zu lassen, von denen noch etwas Blut tropft.

Für Ihr Vampir Tattoo können Sie auch andere bekannte Vampire aus Film und Literatur als Vorlage wählen (Blade, Aaliyah in Königin der Verdammten, Vampire aus Underworld, Edward Cullen und seine Twilight Freunde, Angel und Spike aus Buffy, die Vampire aus den Vampire Diaries...) oder einfach einen Vampir nach eigenen Vorstellungen entwerfen. Mit den richtigen Beißerchen wird jeder verstehen, was Ihre Tätowierung darstellen soll.

Natürlich können Sie das Tattoo Design noch um charakteristische Motive erweitern. Den Mond, da Vampire im Normalfall ;-) Tageslicht meiden, Fledermäuse in welche sich manche Vampire verwandeln können oder Gräber und Särge, die Vampiren als Nachtstätte dienen.

Auch wenn sich diese Geschöpfe der Nacht durch übernatürliche Stärke auszeichnen, haben sie doch Schwächen, die als Kontrast auch in Tattoos gegenübergestellt werden können. Dazu zählen allen voran das Kreuz, ein kleines Fläschchen Weihwasser, eine Portion Knoblauch und zu guter Letzt der Pflock, den man dem Vampir ins Herz rammt um ihn endgültig zu vernichten.

Aber was drückt ein Vampir Tattoo aus? Nun, ein echter Vampir Fan braucht keine besondere Bedeutung oder Gründe um sich diese Kreaturen auf die Haut stechen zu lassen. Aber natürlich haben auch Vampire eine Bedeutung bzw. versteckte Symbolik. Allen voran die Unsterblichkeit und somit die Antwort auf die Frage, die sich seit Menschengedenken viele stellen: Wie erreiche ich ewiges Leben? Gleichzeitig verkörpert diese Unsterblichkeit auch eine Art Fluch, welcher diese seelenlosen Kreaturen zu einem rast- und ruhelosen Dasein für die Ewigkeit verdammt. Immer auf der Jagd nach neuem frischen Blut, verbannt in der Dunkelheit der Nacht...

Sie möchten ein Vampir Tattoo? Hier finden Sie die passenden Fantasy Tattoo Vorlagen!