Tattoo Variationen - Anregungen und Gestaltungsmöglichkeiten

Tattoo Variationen

Ein Motiv viele Möglichkeiten! So unterschiedlich können Tattoos gestaltet werden

Eine einfache Suche im Internet zeigt, dass es Tattoos in den verschiedensten Arten, Größen und Farben gibt. In vielen Fällen ist die Wahl des Designs eine schwierige Aufgabe. Selbst wenn Sie eine Tattoo Vorlage kopieren, kann diese in jedmöglicher Hinsicht verändert und erweitert werden. Das heißt aus der gleichen Vorlage können durch Veränderungen und Erweiterungen die unterschiedlichsten Entwürfe entstehen.

Der größte Unterschied zwischen den verschiedenen Tattoos ist die Größe. Tattoos können sehr klein oder sehr groß sein. Ein Tattoo kann zum Beispiel nur ein einziger kleiner Buchstabe, eine winzige Blume oder ein hübsches Symbol sein. Kleine Tattoos sind nur weil sie klein sind nicht immer einfach. Im Gegenteil je mehr Details auf kleinem Raum untergebracht werden sollen, desto schwieriger wird es.

Große Tattoos, die sich den gesamten Rücken hinabziehen, sich über die Brust ausbreiten und sogar die Arme bedecken werden häufig bei Tattoo Begeisterten gefunden. Die größten und nicht unbedingt weniger verbreiteten Tattoos sind Ganzkörper Tattoos, auch Bodysuits genannt. Wie der Name bereits sagt, bedecken diese Tattoos den gesamten Körper.

Ein weiterer Unterschied kann bei Tattoos durch die Farbe erzeugt werden. Viele Leute bevorzugen einfarbige, im Normalfall schwarze Tattoos. Vor allem Tribals, Symbole und Wörter sind oft nur schwarz. Einfarbige schwarze Tattoos sieht man häufiger als farbige Tattoos.

Farbige Tattoos sind dennoch nicht selten. Jede vorstellbare Farbe kann für ein Tattoo benutzt werden. Verschiedene Tinten können sogar miteinander vermischt werden und erzeugen somit ganz spezielle Farben. Jedes schwarze Design kann genauso gut in anderen Farben gestochen werden. Bestimmte Farben können auch hinsichtlich der Ähnlichkeit zu einem Gefühl oder der Wichtigkeit gewählt werden. Natürlich ist auch die Lieblingsfarbe möglich.

Schattierungen können ebenso zu unterschiedlichen Tattoo Formen führen. Ein schwarzes Tattoo kann zum Beispiel aufwändiger gestaltet werden indem man Schatteneffekte hinzufügt. Schattierungen sind auch bei farbigen Tattoos möglich. Ein Tattoo wird aus einer Reihe von Punkten erzeugt. Je weiter die Punkte auseinander sind, desto heller erscheint die Tinte und erzeugt somit einen Schatteneffekt.

Gerne berät Sie der Tätowierer bei der Entscheidung bezüglich dem Design. Manchmal werden beispielsweise Schatten anstatt Farbe empfohlen, da auf diesem Weg mehr Effekte im Design erzeugt werden können.

Ebenso entscheidend ist der Stil eines Tattoos. Tattoos gibt es in jedem vorstellbaren Stil und wenn das passende Beispiel nicht auf Papier oder im Tattoo Studio vorhanden ist, kann der Tätowierer möglicherweise eins für Sie entwerfen. Die Vorlagen können Cartoon Figuren oder animierten Gestalten ähneln. Aber auch realistische Zeichnungen von Menschen oder Tieren können als Tattoo Design entworfen werden.

Wenn Sie zum Beispiel eine Cartoon Zeichnung von einem Elefanten wollen, kann der Tätowierer Ihnen eine machen. Wenn Sie ein Tattoo haben wollen, das wie ein echter Elefant aus der afrikanischen Savanne aussieht, macht er oder sie das auch. Wenn Sie ein Tribal Design möchten das einen Elefanten darstellt, werden Sie das wahrscheinlich auch bekommen.

Tattoo Vorlagen können für alles entworfen werden, das gezeichnet, gemalt oder fotografiert werden kann. Tattoos zu entwerfen ist eine Kunst. Tätowierer sind kreative Künstler, die Ihnen ihre Fähigkeiten zur Verfügung stellen, damit Sie sich auf Ihrem eigenen Körper ausdrücken können.