Tattoo Tinte - Bunte Farbenvielfalt für Tätowierungen

Tattoo Tinte

Nutze die Vielfalt - immerhin haucht die Farbe Deinem Tattoo Leben ein!

Die verwendete Tattoo Tinte spielt beim Tätowieren eine sehr große Rolle. Immerhin verleiht die Farbe der Tinte Ihrem Tattoo das charakteristische Aussehen und verleiht ihm Lebendigkeit und Ausstrahlung. Farben sind auch ideal dazu geeignet, um sich von anderen Tattoos zu unterscheiden. So gibt es bestimmte Motive, welche mit nur minimalen Unterschieden von vielen gewählt werden. Eine farbliche Note verleiht dem Design hingegen etwas ganz Individuelles.

Da die Tattoo Tinte wie bereits erwähnt so wichtig ist, sollte darauf geachtet werden aus welchen Inhaltsstoffen die Tinte gemacht wurde und wie sie richtig verwendet wird. Die meisten Farben bestehen aus verschiedenen Metallen bzw. Pigmenten.

Die verschiedenen Metalle und Inhaltsstoffe werden miteinander kombiniert und durch die Zugabe einer bestimmten Trägerflüssigkeit wie zum Beispiel hoch gereinigtes Wasser flüssig gemacht. Diese Mischungen können als Tattoo Tinte fertig gekauft und zum Tätowieren verwendet werden.

Farbige Tattoos sind im Normalfall teurer als rein schwarze Tattoos. Dies liegt nicht daran, dass farbige Tinte teurer ist als schwarze, sondern dass für farbige Tattoos in der Regel mehr Zeit und Aufwand benötigt wird. Hinzu kommt, dass jede angefangene Tinte nach Fertigstellung des Tattoos aus sanitären Gründen entsorgt werden muss. Preise hängen mehr von der Größe, der Aufwendigkeit des Designs und der Körperstelle (Schulter ist z.B. leichter als Steißbein) ab. Lassen Sie sich also nicht von farbigen Tattoos abhalten.

Mögliche Inhaltsstoffe verschiedener Farbtöne

- Schwarz: Eisenoxid, Kohle, Blauholz
- Braun, Fleischfarbe: Ocker
- Rot: Zinnober, Kadmiumrot, Eisenoxid, Naphthole
- Orange: Disazodiarylide, Disazopyrazolone, Kadmiumsulfide
- Gelb: Kadmiumgelb, Ocker, Kurkumagelb, Chromgelb
- Grün: Chromoxid, Malachit, Ferrozyanid, Eisenzyanid, Bleichromat
- Blau: Azurblau, Kobaltblau, Kupfer-Phthalocyaninblau
- Violett: Manganviolett, Quinacridone, verschiedene Aluminium Salze
- Weiß: Bleiweiß (Bleikarbonat), Titanoxid, Bariumsulfate, Zinkweiß

Die Zusammensetzung der Tattoo Tinte kann von Hersteller zu Hersteller und Farbton voneinander abweichen. Die oben aufgeführte Liste soll lediglich einen groben Überblick vermitteln.

Alle verwendeten Tattoo Tinten müssen auf Europaebene der Resolution für Tätowier- und Pigmentierfarben, sowie in Deutschland der Tätowiermittelverordnung entsprechen. Kurz gesagt bedeutet dies, dass in Deutschland vertriebene Farben keine krebserregenden oder das Erbgut verändernden Inhaltsstoffe beinhalten dürfen. Ebenso müssen bestimmte Grenzwerte für Schwermetalle eingehalten werden und die Inhaltsstoffe, die Abfüllung und die Verpackungen müssen bestimmte Vorschriften bezüglich der Reinheit erfüllen.