Tattoo Schriften - Kunstvoll und dennoch lesbar

Tattoo Schriften

Die perfekte Schrift für Tätowierungen sollte kunstvoll und doch lesbar sein!

Buchstaben, Wörter, Namen und Schriftzüge bilden einen großen Anteil der für ein Tattoo gewählten Motive. Neben der Aussage dieser Tattoos, spielt natürlich auch das Aussehen eine große Rolle. Immerhin soll die Tätowierung Ihren Körper auf besondere Art und Weise auch verschönern. Das heißt nicht, dass Sie sich tätowieren lassen sollen, um sich zu verschönern, sondern dass das Tattoo seiner Aussage bzw. seiner Bedeutung gerecht werden soll, indem es gut aussieht. Im Falle eines Schriftzug Tattoos können Sie dies mit der passenden Schriftart erreichen.

Wo Sie verschiedene Schriftarten finden? Öffnen Sie einfach ein Textverarbeitungsprogramm wie Office oder ein Bildbearbeitungsprogramm wie Paint und tippen Sie Ihren Wunschwortlaut ein. Dann wählen Sie einfach die verschiedenen Angebote an Schriftarten durch. Sie werden überrascht sein was darunter alles zu finden ist.

Natürlich eignet sich nicht jede Schrift, da man bei manchen Designs kaum lesen kann was geschrieben steht. Wenn Sie selbst eine schöne Handschrift haben oder jemanden kennen, der über eine verfügt, können Sie ihn auch einfach bitten die Worte für Sie auf ein Blatt Papier zu schreiben, welches Sie dann mit zum Tätowieren nehmen.

Vor allem kursive Schriftarten und kunstvoll verzierte Buchstaben machen sich gut auf der Haut. Weitere Variationsmöglichkeiten wären zum Beispiel die gezielte Verwendung von Klein- und Großbuchstaben. Letztere vermitteln den Eindruck, dass man etwas besonders laut bzw. deutlich ausdrücken will. Auch durch Fettschrift oder Unterstreichungen werden Effekte erzielt, wobei jedoch darauf geachtet werden sollte, dass je kleiner die Schrift ist umso feiner die Linien sein sollten, da es sonst patzig wirken könnte und die Lesbarkeit verloren geht.

Ebenso spricht nichts dagegen verschiedene Schriftarten einzusetzen. Was denken Sie wie verrückt das Wort "crazy" aussieht, wenn es auch noch aus unterschiedlichen Buchstaben Designs und am besten gleich noch einer Mischung aus fett, kursiv, groß und klein besteht? In Phrasen und Zitaten kann mit einer anderen Schriftart einem speziellen Wort besondere Bedeutung beigemessen und die Aufmerksamkeit auf dieses gelenkt werden.

Eine Verzierung der besonderen Art für den Buchstaben i ist die Ersetzung des i-Punktes mit anderen Symbolen und Motiven, so wie es Mädchen mit Vorliebe in Liebesbriefen tun und auf jedes "i" ein Herzchen malen. Alternativ wären Sterne, Blumen und andere kleine Symbole, welche zu der Aussage Ihres Tattoos passen oder Ihnen einfach am besten gefallen möglich.

Sie möchten ein Schriftzug Tattoo? Hier finden Sie die passenden keltischen Buchstaben Tattoo Vorlagen und kursive Tattoo Vorlagen!