Body Art Tattoos
Chinesische Tattoos
Drachen Tattoos
Feen und Engel Tattoos
Flügel Tattoos
Frauen Tattoos
Fuß Tattoos
Gründe für Tattoos
Handgelenk Tattoos
Japanische Tattoos
Kanji Tattoo Übersetzer
Knöchel Tattoos
Koi Fisch Tattoos
Löwen Tattoos
Lotusblüten Tattoos
Männer Tattoos
Religiöse Tattoos
Schildkröten Tattoos
Schmetterling Tattoos
Schritte zum Tattoo
Sleeve Tattoos
Steißbein Tattoos
Stern Tattoos
Tätowierer finden
Tätowierkunst
Tattoo Auffrischung
Tattoo Bedeutung
Tattoo Designs
Tattoo Fotos
Tattoo Geschichte
Tattoo Ideen
Tattoo Interpretationen
Tattoo ja oder nein
Tattoo Kultur
Tattoo Mitgliedschaft
Tattoo Motive
Tattoo Nachbehandlung
Tattoo Pflege
Tattoo Preise
Tattoo Risiken
Tattoo Shop
Tattoo Studios
Tattoo Sucht
Tattoo Technik
Tattoo und Piercing
Tattoo Vorlagen
Tattoo Zielgruppen
Tattoo Zubehör
Tattooentfernung
Tattoos aktuell
Tattoos und Prominente
Tattoos und Religion
Tattoos weltweit
Tribal Tattoos
Variationen von Tattoos
Wandtattoos
 

Tattoo Risiken

Tattoo RisikenAuch wenn die meisten Tattoos ohne Probleme gestochen werden, lässt sich nicht abstreiten, dass beim Stechen eines Tattoos immer gewisse Risiken vorhanden sind. Immer wieder wird in den Medien von Leuten berichtet, die eine Krankheit durch infizierte Nadeln bekommen haben. Das jedoch täglich sehr viele Leute ein Tattoo bekommen und nichts passiert oder nichts schief geht wird natürlich nicht berichtet.

Woher sollen Sie also die wahren Risiken eines Tattoos wissen? Im folgenden finden Sie wichtige Informationen. Wenn Sie noch weitere Bedenken haben, sprechen Sie mit dem Tätowierer darüber. Stellen Sie sicher, dass das Studio in das Sie gehen den hygienischen Standards entspricht, die Ausrüstung sterilisiert wird und für jeden Kunden neue Nadeln verwendet werden.

Das größte Risiko sind übertragbare Krankheiten. Da es strenge Gesundheitsvorschriften gibt und die meisten Tätowierer diese auch befolgen, wurde das Risiko zwar maßgeblich reduziert, aber es ist trotzdem wichtig davon zu wissen. In der Vergangenheit, haben Mängel bei den sanitären Verhältnissen zur Verbreitung übertragbarer Krankheiten, hauptsächlich Syphilis, beigetragen.

Auch Hepatitis C ist eine Krankheit die über das Blut und somit über infizierte Nadeln übertragen wird. Tattoo Studios die Nadeln mehrmals benutzten setzen Kunden einem höheren Risiko aus. Deswegen sollten sie die größten Bedenken beim Tätowieren bezüglich unsauberer Ausrüstung haben. Wenn die Ausrüstung nicht nach jedem Gebrauch gesäubert und desinfiziert wird, ist das Risiko einer Infizierung sehr hoch.

Heutzutage werden jedoch gewisse Sauberkeits- und Sicherheitsstandards eingehalten, so dass die Verbreitung von übertragbaren Krankheiten sehr unwahrscheinlich ist. Tätowierer sind dazu verpflichtet die Sauberkeit der Studios zu gewährleisten um den Kunden und sich selbst zu schützen. Das Tragen von sterilen Handschuhen und das Verwenden von Einweg Nadeln verhindert die Verbreitung von AIDS und anderen Krankheiten. Ebenso wird übriggebliebene Tinte entsorgt. Es gilt die Devise, was auch immer für einen speziellen Kunden benutzt wurde muss im Anschluss weggeworfen werden.

Infektionen sind selten, kommen aber vor. Jedoch weniger bei Tattoos von professionellen Tätowierern als bei den sogenannten "Gefängnis Tattoos". Diese Praktiken die bei Häftlingen verbreitet sind, werden auch bei anderen Leuten immer beliebter. Leute die sich kein Tattoo in einem Tattoo Studio leisten können versuchen oft sich selbst zu tätowieren. Auch wenn diese Leute vielleicht wissen was sie tun, haben sie nicht die gleichen sterilen Bedingungen wie ein seriöses Tattoo Studio. Am gefährlichsten wird es bei Minderjährigen, die weder die benötigten sterilen Bedingungen, noch die notwendige professionelle Ausrüstung haben. Dadurch steigt das Risiko einer ernsthaften Infektion stark an und es kann ebenso zu einer Blutvergiftung kommen.

Wenn Sie Schwellungen oder auffällige Rötungen um Ihr Tattoo entdecken, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um herauszufinden ob sich das Tattoo infiziert hat. In den meisten Fällen lassen sich Tattooinfektionen mit Medizin behandeln. Im schlimmsten Fall müssen Sie zur Behandlung ins Krankenhaus oder das Tattoo muss entfernt werden.

In wenigen Fällen kommt es zu Reaktionen auf die Tinte. Dies kann theoretisch bei jedem und mit jedem Tattoo vorkommen, tritt aber häufiger mit farbiger Tinte auf, da manche Farben mit Kosmetika und anderen Chemikalien hergestellt werden, die Reaktionen hervorrufen können. Diese müssen nicht sofort, sondern können auch verspätetet auftreten.

Wenn jemand mit einem neuen Tattoo nicht richtig umgeht, kann es ebenso zu Problemen kommen. Gute Tätowierer informieren ihre Kunden darüber wie sie ihr Tattoo schützen können. Die richtige Nachbehandlung und Pflege eines neuen Tattoos ist nicht schwer, aber wenn sie vernachlässigt wird steigt das Infektionsrisiko und die Gefahr einer dauerhaften Schädigung der Haut.

Obwohl Gesundheitsrisiken zu Denken geben, ist eine der größten Sorgen die allgemeine Erscheinung des Tattoos. Tattoos die von Amateuren gestochen wurden sehen meistens nicht gut aus. Tattoos bleiben Ihnen ein Leben lang erhalten und deswegen ist das Aussehen auch so wichtig. Wenn Ihnen ein Tattoo entfernt werden muss, kann es sein, dass Ihnen für immer eine Narbe bleibt, die an das ehemalige Tattoo erinnert.

Ebenso berücksichtigen viele Leute nicht die möglichen Auswirkungen eines Tattoos im alltäglichen Leben. Unabhängig von der eigenen Meinung kann das Besitzen eines Tattoos für den Erfolg einer Person in der Geschäftswelt schädlich sein und ebenso Auswirkungen auf das persönliche oder soziale Leben haben. In den meisten Gebieten und in den meisten beruflichen Zweigen können sichtbare Tattoos ein Hindernis sein um einen Arbeitsplatz zu bekommen. In Gegenden, in denen Tattoos bevorzugt von bestimmten Gruppen oder Gangs getragen werden, kann es sein, dass Sie falsch beurteilt oder falsch eingeschätzt werden. Eine positive Einstellung und die richtige Kleidung, die das Tattoo verdeckt, ist der Schlüssel zum Erfolg.

Im Allgemeinen sind Tattoos relativ sicher. In sauber arbeitenden Studios sind die Risiken geringer, da die komplette Ausrüstung zwischen jedem Kunden sterilisiert wird und die Nadeln nur einmal verwendet werden. Die allgemeine Sauberkeit des Tattoo Studios ist immer ein Schlüsselaspekt, auf den geachtet werden sollte.

Copyright 2018 Body Art Tattoos
Email: info@body-art-tattoos.de

Kontakt
| Impressum | Über uns | Datenschutz | Link zu uns | AGB