Seefahrer Tattoos - Nautische Objekte und Seemannsleben

Seefahrer Tattoo

Finde Deinen Anker oder Kompass im Leben mit Seefahrer Tattoos!

Ahoi, wir stechen in See mit einem Seefahrer Tattoo. Doch nicht nur Navy Seals oder Matrosen und Kapitäne wählen Seefahrer Tattoos, sondern auch jeder, der zum Beispiel gern zur See fährt, segelt oder einfach die tiefgründige Bedeutung für welche die verschiedenen Tattoo Motive dieser Kategorie stehen schätzt.

Das wohl am weitesten verbreitete Seefahrer Motive ist der Anker. Schon seit vielen Jahren lassen sich Seefahrer Anker stechen um ihre Liebe bzw. Zugehörigkeit zur Seefahrt zu symbolisieren. Der Anker lässt die ansonsten von einem Ort zum anderen fahrenden Seeleute zumindest für kurze Zeit an einem fest Ort verweilen. So kann der Anker auch ein Symbol für die Heimat und das Zuhause sein.

Zuzüglich zum Anker kann ein Ankerplatz bzw. eine Anlegestelle auf dem Tattoo mit abgebildet sein, der ein weiterer Bezug zur Heimat oder einem beständigen und dauerhaften Bestandteil in ihrem Leben darstellen kann. Das oft ruhelose und hektische Alltagsleben an Bord bzw. auf See weckt in vielen den Wunsch nach Ruhe und Erholung, dem sprichwörtlichen Anker in ihrem Leben.

Da viele jahrelang auf dem gleichen Schiff segeln, lassen sich viele auch ein Abbild dieses oder zumindest eines ähnlichen Schiffes stechen. Segelboote, Marineschiffe und für alle, die es gern etwas abenteuerlicher haben wollen auch Piratenschiffe wären gute Alternativen. Falls ihnen ein ganzes Schiff zu groß ist, wäre beispielsweise auch nur der Fahnenmast oder der Bug, der gegebenenfalls von einer aufwendigen Statue oder einer liebreizenden Meerjungfrau verziert wird, möglich.

Und was wäre ein Seemann ohne Kompass? Zwar nicht komplett orientierungslos, da es unter anderem auch natürliche Möglichkeiten gibt sich zurecht zu finden, wie zum Beispiel mit Hilfe des Nautischen Sterns, welcher ebenfalls ein beliebtes Tattoo Design und ein Symbol für den richtigen Weg ist. Mit Kompass fährt es sich trotzdem leichter und so wäre auch dieser ein klassisches Motiv für ein Seefahrer Tattoo. Da viele Kompasse den Nautischen Stern als Hintergrund haben, könnten Sie so beide Designs in einem Tattoo vereinen. Der Kompass ist ein Weg- und Richtungsweiser, der Sie sicher ans Ziel führen soll bzw. wenn sie vom Weg abgekommen sind wieder zurück auf den eigentlichen Pfad bringt. Wenn Sie also auf der Suche nach dem richtigen Weg in Ihrem Leben sind oder wieder dorthin zurückgekehrt sind, bietet sich ein Kompass Tattoo an.

Eines der wichtigsten Hilfsmittel ist das Seil, welches zum Beispiel zum Befestigen an der Anlegestelle oder auch zum Hochziehen und Festmachen der Segel benutzt wird. Das Seil in einer Tattoo Vorlage kann um einen Anker gewickelt sein oder kunstvoll geschwungen hinter einem Kompass liegen. Ebenso kann das Seil oder mehrere Seile durch einen Seemannsknoten verknotet sein. Jeder Seefahrer muss wenigstens einen Teil dieser Knoten beherrschen und zeigt somit wiederum Ihre Zugehörigkeit zur Seefahrt.

So gesehen gibt es noch unzählig andere Seefahrer Tattoo Motive: Matrosen mit Matrosenanzügen oder großen Bizeps und Tattoos darauf, Fernrohre, Seekarten mit Windrosen, Netze und Angelhaken (vor allem für Fischer sehr interessant) und viele andere nautische Geräte, die zur Berechnung von Seemeilen und ähnlichem eingesetzt werden sind nur einige davon. Was am besten zu Ihnen passt, können nur Sie selbst wissen. Eines steht jedoch fest, Seefahrer Tattoos gehören zu den ältesten Tattoos in unseren Breiten und wenn nicht durch die Seefahrer Tattoos aus den östlichen Ländern zu uns gebracht worden wären, wer weiß wie es dann heute bei uns um Tattoos stehen würde.

Sie möchten ein Seefahrer Tattoo? Hier finden Sie die passenden Delfin & Fisch Tattoo Vorlagen!