Meerjungfrauen Tattoos - Verführerische Sirenen und Nixen

Meerjungfrauen Tattoo

Verführerische Sirenen jetzt auch über Wasser immer öfter zu sehen!

Wahrscheinlich hat jeder schon einmal von einer Meerjungfrau gehört. Sei es im Märchen von Hans Christian Andersen, im Disney Film Arielle oder in einem anderen Fantasy Buch oder Film. Der Mythos um die Meerjungfrauen entstand durch Seefahrer, die angeblich sich sonnende Frauen auf Kliffen und Felsen gesehen haben.

Typisch für die Meerjungfrau ist, dass sie den Oberkörper einer Frau und anstatt von Füßen einen Fischschwanz hat. Oft wird jedes Wesen, dass diese Merkmale aufweist als Meerjungfrau bezeichnet. Tatsächlich unterscheidet man jedoch zwischen Meerjungfrau, Wasserfrau und Nixe. Letztere wird auch Sirene genannt.

Um die Bedeutung von Meerjungfrauen herauszufinden, brauchen wir uns nur die eben genannten Märchen ins Gedächtnis rufen. Die Meerjungfrau ist ein Wesen, das mit ihrer Situation unzufrieden ist und von dieser erlöst werden will. Um glücklich zu werden, ist sie auf der Suche nach der wahren Liebe. Nixen hingegen sind verführerische Wasserwesen, die auch eine bedrohende Ausstrahlung haben können. Oft werden in Geschichten Seefahrer vom Sirenen Gesang in die Irre geleitet, so dass ihr Schiff auf Grund läuft.

Obwohl es in den meisten Sagen, Märchen und Filmen auch männliche Meerjungfrauen, die sogenannten Meermänner gibt, ist das Motiv der Meerjungfrau auch bei den Tattoos häufiger vertreten. Da es die Meerjungfrauen in den verschiedensten Farben gibt, kann auch Ihr Tattoo ein farbenreiches Design haben.

Der Oberkörper von Meerjungfrauen Designs wird bei Männer Tattoos oft nackt gelassen. Es sind jedoch auch Designs möglich, wo der Oberkörper gekonnt mit den Haaren oder einem Muschel-Bikini bedeckt wird. Ebenso können Meerjungfrauen Tattoos mit kleinen Fischen, Wellen, Luftblasen, Muscheln, Ankern und vielem mehr ergänzt werden.

Sie möchten ein Meerjungfrauen Tattoo? Hier finden Sie die passenden Delfin & Fisch Tattoo Vorlagen!