Chinesische Tattoos - Schriftzeichen mit mysteriösem Flair

Chinesisches Tattoo

Entdecke den mysteriösen Flair chinesischer Tätowierungen - aber Vorsicht!

Die Chinesen verwenden eine hochentwickelte Schrift, welche in über 3000 Jahren entstanden ist. Auf unterschiedlichen Materialien wie zum Beispiel Knochen, Töpferwaren, Messinggefäßen oder Bambusstreifen wurden Zeugnisse dieser Schrift gefunden. Wussten Sie jedoch, dass die chinesische Schrift kein Alphabet besitzt? Sie beruht eher auf einer riesigen Anzahl von Symbolen, welche den sprachlichen Ausdruck und die Vorstellungen darstellen. Viele Leute machen den Fehler, dass Sie denken chinesische Symbole seien Bildzeichen. Dies ist jedoch ein Irrglaube, da das gesamte gesprochene Wort dargestellt wird.

Großer Fehler

Viele glauben sicher zu wissen was die chinesischen Schriftzeichen bedeuten, die sie sich auf ihre Haut stechen lassen wollen. Das muss aber nicht immer der Fall sein und es kann schließlich mit einem peinlichen Tattoo enden.

Was soll ich tun?

Bevor Sie sich chinesische Symbole stechen lassen, überprüfen Sie diese vorher mit jemandem der Chinesisch lesen kann und es auch versteht.

Chinesische Kalligraphie ist eine präzise und genaue Kunst und manchmal fehlen bereits in der Tattoo Vorlage kleine detailgenaue Striche. Lassen Sie deshalb Ihre Vorlage von einem Übersetzer für chinesische Schriftzeichen erstellen oder prüfen. Aber auch das künstlerische Fingerspitzengefühl des Tätowierers kann Ihre chinesischen Zeichen in Kauderwelsch verwandeln. Deshalb möchten wir an dieser Stelle nochmals die Wichtigkeit einer genauen Vorlage betonen. Nur so können Sie sich von Anfang an eine Menge Ärger ersparen.

Gut zu wissen

Wissen Sie, dass chinesische Namen in umgekehrter Reihenfolge geschrieben werden? Das bedeutet der Nachname kommt vor dem Vornamen. Ihr westlicher Name ist möglicherweise für die chinesische Sprache fremd. Aufgrund dessen müssen bestimmte chinesische Symbole ausgesucht werden, die Ihren Namen buchstabieren. Da es kein chinesisches Alphabet gibt, werden Symbole ausgewählt, welche die Aussprache Ihres Namens darstellen.

Trotzdem sind Tattoos mit chinesischen Schriftzeichen heutzutage sehr beliebt, weil sie wirklich schön aussehen. Da die meisten in der westlichen Welt kein Chinesisch lesen können, gelten chinesische Tattoo Designs als eine "exotische" Ausdrucksform.

Sehen wir der Tatsache ins Auge. Für viele Männer ist der wahre Grund warum Sie ein chinesisches Tattoo haben wollen, dass dieses gewöhnlich mit Martial Art oder Karate Filmen in Verbindung gebracht wird. :)

Kanji Tattoos

Kanji ist nicht nur ein chinesisches Alphabet, sondern auch eines der drei gebräuchlichsten japanischen Alphabete. Die beiden anderen heißen Katakana und Hiragana. Kanji ist eine Sammlung an ideographischen Symbolen (= Symbole, die Vorstellungen darstellen). Es wurde in China erfunden und ist extrem schwer zu lernen. Das liegt hauptsächlich daran, dass es zum Beispiel in Japan gut über 1000 Kanji Symbole für den täglichen Gebrauch und rund 1000 andere gelegentlich benutzte Zeichen gibt. Hinzu kommt, dass der Kontext in dem die Symbole vorkommen die Aussprache jedes einzelnen Symbols teilweise stark verändert.

Sie möchten ein chinesisches Tattoo? Hier finden Sie die passenden chinesischen Tattoo Vorlagen und chinesischen Namen Tattoo Vorlagen!