Bodysuit Tattoos - Ganzkörper Anzug aus Tinte

Bodysuit Tattoo

Der etwas andere Anzug und nicht nur bei Yakuzas beliebt!

Bodysuit ist kein spezieller Begriff, welcher in der Tattoo Szene entstanden ist. Im Gegenteil, er ist die Langform der bei uns mehr unter dem Namen Body bekannten Kleidungsstücke. Bodys wie sie als Unterwäsche oder als Sportbekleidung getragen werden haben jedoch nur wenig mit den Bodysuits beim Tätowieren zu tun. Alleine die Form unterscheidet sich schon. Während Bodys normalerweise kurzärmlig sind und nur wie Unterwäsche bzw. Slips keine Beine bedecken, breiten sich Bodysuit Tattoos über den ganzen Körper aus. Das heißt vom Oberkörper über die ganzen Arme bis zum Handgelenk und ebenso die ganzen Beine bis zu den Knöcheln.

Durch das Aussparen des Kopfes, der Hände und der Füße, kann das Tattoo problemlos durch langärmlige Kleidung und eine Hose versteckt werden. Ausnahmen sind natürlich möglich. So können die Arme beispielsweise auch nur bis zum Oberarm (Kurzarm), Ellbogen oder ganz ausgelassen werden. Das gleiche gilt für die Beine.

Bodysuit Tattoos sind auch unter den Begriffen Ganzkörper Tattoo, Tattoo Anzug und Irezumi bekannt. Irezumi ist eine traditionelle japanische Tätowier Technik und Bodysuits haben ihren Ursprung in der traditionellen japanischen Tätowierung. Vor allem bei Yakuza Mitgliedern sind diese Art von Tattoos sehr verbreitet.

Der Sinn von Bodysuit Tattoos ist es nicht einen möglichst großen Teil des Körpers mit irgendwelchen Tattoos zu bedecken, sondern die Designs sind genauestens durchdacht, in sich stimmig und haben eine bestimmte Bedeutung. Ebenso haben sie einen einheitlichen Stil mit ähnlichen Mustern oder Themen. In bestimmten Kulturen sind Bodysuit Tattoos ein Zeichen für das Erwachsenwerden, Hochzeit oder auch sozialen Status.

Aufgrund der Größe und Aufwendigkeit von Bodysuit Tattoos ist es unmöglich diese Art von Tattoos innerhalb einer Tattoositzung fertig zu stellen. Oft werden sogar mehrere Monate oder Jahre benötigt. Das heißt Sie müssen nicht nur viel Zeit haben, sondern auch einen großen Geldbeutel, da vollständige Bodysuit Tattoos was den Preis betrifft auch in den 5 stelligen Bereich gehen können. Ebenso sollte der Tätowierer über ausreichend Erfahrung und Talent verfügen und Sie sollten sich gut mit dem Tätowierer verstehen.

Eine kleinere Ausführung von Bodysuit Tattoos sind Sleeve Tattoos. Wenn Sie also noch nicht für ein Ganzkörper Tattoo bereit sind oder erst eine kleinere Variante ausprobieren möchten, bietet sich ein Sleeve an.

Sie möchten ein Bodysuit Tattoo? Hier finden Sie die passenden japanischen Tattoo Vorlagen!