Ägyptische Tattoos - Pharaonen und Sphinxe

Ägyptisches Tattoo

Die Faszination der Pharaonen ist auch Jahrtausende später ungebrochen!

Mit dem Bau von Pyramiden wollten sich die Pharaonen Grabmäler für die Ewigkeit errichten, welche über ihren Tod hinaus an die Macht und Größe ihrer ehemaligen Herrschaft erinnern. Dies ist ihnen mehr als gelungen und so sind ägyptische Bauwerke auch tausende Jahre später noch Touristenmagnete und lassen uns von ägyptischen Geschichten und Erzählungen träumen.

Für Ägypten Fans und alle die dem Zauber der Pharaonen erlegen sind, kann ein ägyptisch inspiriertes Tattoo genau das richtige Design sein. Die Klassiker wären natürlich eine Mumie, die zum Leben erweckt wurde, Pyramiden oder auch Kamele im Wüstensand. Wenn man jedoch etwas genauer hinschaut, hat die Hochkultur des antiken Ägyptens viel mehr hervorgebracht. Und wussten Sie eigentlich schon, dass bereits die Ägypter Tätowierungen trugen?

Anch - Das Anch-Symbol erinnert an ein Kreuz, dessen oberer Teil des Mittelbalkens wie eine Schlaufe aussieht. In Wirklichkeit ist es jedoch ein T und verkörpert das Weiterleben im Jenseits. Dementsprechend wird es auch oft mit Unsterblichkeit in Verbindung gebracht.

Isisknoten - Das Tet-Symbol wie es auch heißt ist eigentlich ein Anch, bei dem die beiden Teile des Querbalkens nach unten geklappt sind. Dieses religiöse Symbol wurde unter anderem als Schutzamulett getragen.

Djed-Pfeiler - Dieses Motiv erinnert ein wenig an die Turm-Figur beim Schach. Der Pfeiler ragt in die Höhe, wo sich vier Platten befinden. Türme werden meistens für die Ewigkeit errichtet und so steht auch der Djed-Pfeiler für Beständigkeit.

Horusauge - Jeder kennt den charakteristischen Lidstrich der Pharaonen ähnlich sieht auch das Horusauge oder Udjat-Auge wie es auch genannt wird aus. Auch ihm wird eine schützende Wirkung, sowie Heilung nachgesagt.

Pharaonen - Zu den bekanntesten Pharaonen gehören nicht nur wegen ihren zahlreichen Vorkommnissen in Film und Literatur Echnaton und seine Gemahlin Nofretete, Kleopatra und Ramses. All diese Herrscher verkörpern Macht und Stärke, wobei bei Nofretete und Kleopatra noch die Schönheit hinzukommt. Ebenso kann das dramatische Schicksal und der Tod von Kleopatra in die Tattoo Interpretation mit hineingezogen werden.

Sphinx - Die Sphinx hat verschiedene Bedeutungen. So ist sie unter anderem ein Wächter für die Pyramiden und wer an einer Sphinx vorbeikommen will, sollte über das nötige Köpfchen verfügen. Sie stellt nämlich jedem ein Rätsel und tötet diejenigen, welche das Rätsel nicht lösen können. Somit kann sie ein Symbol für Weisheit, aber auch Gefahr sein.

Götter - In der Geschichte Ägyptens gibt es unzählige Götter. Wie in jeder anderen Religion hat auch hier jeder Gott seinen eigenen Aufgabenbereich. Die ägyptischen Götter sind aufgrund ihrer zum Teil tierähnlichen Erscheinung nicht nur schön anzusehende Tattoo Motive, sondern können der Tätowierung auch eine bestimmte Bedeutung verleihen. Isis, unter anderem Göttin der Geburt, kann für (werdende) Mütter sehr interessant sein. Amun-Re ist der Sonnengott und wohl bedeutendste aller Götter. Thot steht für Weisheit und Wissenschaft und so lässt sich die Liste fast endlos fortführen.

Hieroglyphen - Diese ägyptischen Schriftzeichen sind oft selbst für Archäologen schwer zu knacken. Eine Idee wie Sie diese in einer Tätowierung verwenden können wäre zum Beispiel, wenn Sie sich für jeden Buchstaben ein ägyptisch angehauchtes Symbol ausdenken und so ein Wort bilden, welches Sie mit dem Tattoo ausdrücken möchten. Für A biete sich zum Beispiel das Auge an, der Tet Knoten als T, usw.

Skarabäus - In Filmen oft kleine gefährliche Krabbeltiere, die in Massen auftauchen und den Protagonisten Angst einjagen, sind diese Tiere von großer symbolischer Bedeutung. In Amuletten können sie Fruchtbarkeit, Glück, Schutz, Auferstehung und vieles mehr bedeuten und so auch die Aussage eines Tattoos beeinflussen.

Mit der Entscheidung sich ein ägyptisches Tattoo stechen zu lassen, haben Sie einen gute Wahl getroffen. Die vielseitigen Motive und Elemente der ägyptischen Kultur können ein individuelles und tiefgründiges Tattoo Design erschaffen.