Body-Art-Tattoos.de Startseite

Tattoo Stellen

So gesehen gibt es keine mit Haut bedeckte Stelle am Körper, welche nicht tätowiert werden kann. Welche die beste Körperstelle für Ihr Tattoo ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Im Folgenden finden Sie jedoch mehr oder weniger alle Stellen für ein Tattoo und was Sie bei den Platzierungen gegebenenfalls beachten sollten.

Es beginnt mit dem Kopf, geht weiter über den Nacken, Hals, Rücken, Brust und Bauch und hört mit den Füßen und Zehen auf, welche Sie mit einem Tattoo schmücken können. Jede Stelle bietet wiederum verschiedene Möglichkeiten. So gibt es, auch wenn die meisten sich ein Tattoo am Oberarm stechen lassen, am Arm noch viele weitere beliebte Stellen wie das Handgelenk.

Ebenso muss beispielsweise ein Tattoo am Fuß nicht auf diese Stelle begrenzt sein, sondern kann auch die Zehen, den Knöchel und die Waden miteinbeziehen. Den nötigen Platz für größere Kunstwerke bietet eindeutig der Rücken. Obwohl die meisten Designs an jede Körperstelle passen, gibt es auch Tattoo Arten, die für bestimmte Körperpartien gedacht sind.

Tattoo Stellen Kategorien im Überblick:

Tattoo Arten
Tattoo Arten - Für manche Körperstellen gibt es spezielle Tattoo Arten wie zum Beispiel am Steißbein.
Oberkörper Tattoos
Tattoo Stellen am Oberkörper - Zum Oberkörper gehören Rücken, Schulter und die Arme, sowie der Bauch und die Brust.
Unterkörper Tattoos
Tattoo Stellen am Unterkörper - Neben dem Intimbereich sind auch die Beine mit Füßen und Knöcheln geeignete Tattoo Stellen.
Tattoos Hals aufwärts
Tattoo Stellen vom Hals aufwärts - Neben dem Hals und dem Nacken bietet auch das Gesicht und der Schädel Platz für Tattoos.